Wir alle atmen tagein, tagaus. Von der Geburt bis zum Tod müssen wir atmen. So lange die Atmung funktioniert, nehmen wir sie kaum wahr und nehmen sie als selbstverständlich. Doch wenn wir die Atmung etwas genauer betrachten, erkennen wir, dass es überhaupt nicht selbstverständlich ist, dass wir mühelos atmen können.

Bei Kurzatmigkeit bei körperlicher Anstrengung wie Radfahren, Bergwandern, Treppen steigen usw. kann mit einer Verbesserung der Atemtechnik bereits viel erreicht werden.

Wir beginnen mit der bewussten Wahrnehmung der Atmung. Dabei beachten wir verschiedene Faktoren:

· Geschieht die Einatmung durch die Nase oder durch den Mund?

· Wie sind die Bewegungen von Brustkasten und Bauch beim Ein- und Ausatmen?

· Mache ich kleine oder grosse Atemzüge?

· Atme ich rasch oder langsam?

Sind wir uns dieser Faktoren bewusst, können wir auch bewusst darauf Einfluss nehmen und diese auch trainieren und automatisieren. Durch eine an die jeweilige Situation und Aktivität angepasste Atmung kommen wir weniger rasch ausser Atem und können die Aktivität mehr geniessen. Viel Spass!

Spirotiger-Atemmuskeltraining

Angebot und Preise VivaBene!

Kostenlos

Unverbindliches Kennenlerngespräch mit Bedarfsanalyse

TUN sie jetzt den ersten Schritt und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses und unverbindliches Kennenlerngespräch mit Bedarfsabklärung.

Telefon 044 940 61 21